Projekte

Rotes Kreuz

Das Rote Kreuz stand vor der Aufgabe 2700 Kunden im Bundesland Salzburg auf mobile Notrufhilfe für zuhause und unterwegs umzustellen. Zu diesem Zweck waren sieben Fahrer jede Woche von Montag bis Samstag im Bundesland unterwegs. Mit Hilfe von evAlloc konnte die Planung der Lieferrouten unter Einbeziehung von Terminwünschen der Kunden schnell und effizient durchgeführt werden. Dies führte auch zu erheblicher Kosteneinsparung und Umweltschonung.  


Philipp Stuppnik, Projektleitung, Firma Libify:
Ein enormer Vorteil war, dass wir Zeitfenster mit einplanen und somit Kundenwünsche berücksichtigen konnten. Im Vergleich zu anderen Lösungen ist evAlloc easy zu bedienen und eigene Listen sind einfach zu importieren. Man kann es mit manueller Planung nicht einmal ansatzweise vergleichen.
Wir hätten das Projekt in diesem Zeitrahmen ohne evAlloc nicht geschafft. Ursprünglich haben wir drei Monate anberaumt. Dank der raschen und effizienten Planung sind wir nach zwei Monaten intensiver Arbeit schon fertig geworden.


Rotes Kreuz:
Für das ÖRK ist besonders die genaue zeitliche Planung und Vereinbarung gegenüber unseren Rufhilfe-Kunden wichtig, da hier auch oft Angehörige dem Termin beiwohnen sollen. Eine logistische Leistung wurde hier vollbracht, da auf Änderungswünsche von zumeist älteren Teilnehmern flexibel regiert werden konnte.